NOWA

Das interaktive Schaufenster

Mit NOWA stellen wir unseren Kunden ein digitales interaktives Produkt zur Verfügung, das die klassische Trennung zwischen dem digitalen und dem analogen Point of Sale überwindet. Im Kern besteht NOWA aus einem oder mehreren Displays, deren Inhalte von mehreren Betrachtern simultan bedient werden können. Notwendig ist dafür lediglich ein internetfähiges Smartphone. Da die Steuerung direkt über den Browser erfolgt ist es nicht notwendig eine App zu laden. So garantieren wir einen niedrigschwelligen Zugang von über 76% der deutschen Bevölkerung.

NOWA bietet so alle Vorteile einer modernen, digitalen Schnittstelle und vereint diese mit den Charakteristiken des konventionellen, analogen POS.

 

Wie funktioniert NOWA genau?

Nach dem Scannen eines QR-Codes oder der direkten Eingabe der kurzen URL in den Browser gelangt der Nutzer auf eine mobile Microsite. Der Betrachter kann nun die digitalen Inhalte des Schaufensters direkt ansteuern und beispielsweise durch Produktpaletten blättern, Produkte in 360° betrachten oder die angebotenen Produkte durch Farb- und Materialauswahl personalisieren. Durch die direkte Darstellung in Echtzeit sind soziale Interaktionen zwischen den Passanten, die einen wesentlichen Bestandteil des konventionellen Schaufensterbummels bilden, weiterhin möglich.

 

Digitale Features

Darüber zeichnet sich NOWA durch seine modulare Erweiterung aus: So ist es möglich neben der Nutzung von Social-Media-Anbindungen, Sharing-Funkionen via E-Mail oder den Absprung zu einer E-Commerce Plattform zu integrieren. Eine synergetische Zusammenarbeit mit bestehenden Kampagnen und Mechaniken ist so reibungslos gewährleistet.

NOWA wurde 2014 mit dem Preis «Kulturpiloten« der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

ANWENDUNGSBEISPIELE

Für diese Kunden durften wir NOWA schon einsetzen: